# FAQ

# Wie ist die Konfiguration im Demo GIF?

# Tun prompt_order und <module>.disabled dasselbe?

Ja, beide können benutzt werden, um Module in der Prompt zu deaktivieren. Wenn nur Module deaktiviert werden wollen, sollte <module>.disabled benutzt werden, aus den folgenden Gründen:

  • Das Deaktivieren von Modulen ist expliziter als das Auslassen von Modulen in der prompt_order
  • Mit der Aktualisierung von Starship werden neu erstellte Module an die Eingabezeile angefügt

# Laut Dokumentation ist Starship cross-shell, aber es läuft nicht auf shell X. Warum?

Starship ist auf so eine Weise gebaut, das die Unterstützung so gut wie jeder Shell möglch sein sollte. Die Starship Binärdatei läuft völlig unabhängig von der Shell, und sollte auf jeder benutzt werden können, die eine Anpassung des Stils erlaubt.

Hier ist ein kleines Beispiel, wie man Starship auf bash zum Laufen bringt:

# Den Statuscode des zuletzt ausgeführten Befehls abrufen
STATUS=$?

# Gibt die Anzahl der laufenden Jobs an.
NUM_JOBS=$(jobs -p | wc -l)

# Formatiere den prompt mit der Ausgabe von `starship prompt`
PS1="$(starship prompt --status=$STATUS --jobs=NUM_JOBS)"

Die Bash Implementation ist etwas komplexer, um erweiterte Funktionen wie das Befehlsdauer-Modul zu ermöglichen und um sicherzustellen, dass Starship mit vorinstallierten Bash Konfigurationen kompatibel ist.

Für eine Liste aller Flaggen, die von Starship-Eingabeaufforderung akzeptiert wird, verwenden Sie den folgenden Befehl:

starship prompt --help

Die Eingabeaufforderung verwendet so viel Kontext wie möglich, aber keine Flagge ist "notwendig".